Foto Charlotte McGinnes

Fastenkuren nach Rudolf Breuss biete ich für Gruppen und Einzelpersonen an. Das Fastenprogramm dauert jeweils zwei Wochen. Davon nehmen Sie sieben bis acht Tage nur flüssige Nahrung zu sich. Sie trinken an diesen Tagen einen speziellen Gemüsesaft, Gemüsebrühe, einen Fastentee und Wasser. Die ersten Tage sind Entlastungstage, die letzten Tage sind Aufbautage, an denen noch bzw. schon wieder gegessen wird.

Die originale Breuss Kur wurde von Rudolf Breuss zur Behandlung von Krebsleiden entwickelt. Sie dauert 42 Tage, die Aufbauzeit noch mal so lange. Diese Kur ist wissenschaftlich und medizinisch bisher nicht anerkannt. Es gibt, soweit ich weiß, keine unabhängigen wissenschaftlichen Studien dazu, die die Wirksamkeit beweisen bzw. widerlegen. Ich rate Ihnen, wenn Sie diese Kur unbedingt machen möchten, sich in einer Klinik von fachkundigen Ärzten dabei begleiten zu lassen.

Ablauf – Fasten nach Breuss in der Gruppe

Einführungsabend eine Woche vor dem Fastenbeginn
Freitag 17:30 – 20:00 Uhr
Das Fastenprogramm wird vorgestellt.

Wir besprechen, warum wir fasten, worauf wir während der Fastenzeit verzichten werden, welche Nebenwirkungen es geben kann, wie wir damit umgehen können und auf welche positiven Effekte wir uns freuen dürfen.

Einzeltermine nach Absprache
Nach den Einzelgesprächen inclusive Irisdiagnose wird für jeden Teilnehmer ein individueller Fastentee zusammengestellt. Die Besonderheiten des Einzelnen sollen berücksichtigt werden, damit die Kur für jeden ein voller Erfolg wird.

Treffen zum Fastenbeginn am Abend des ersten Entlastungstages – Tag 1
17:30 – 19:00 Uhr
Alle Teilnehmer erhalten ihren Fastentee. Es können Fragen geklärt werden.

Radtour oder Spaziergang (je nach Wetter) – Tag 5
10:00 Uhr
Während des Fastens ist es wichtig in Bewegung zu bleiben. Wir radeln ganz entspannt und machen Päuschen für die Entdeckung von Berliner Stadtpflanzen.

Radtour oder Spaziergang (je nach Wetter) – Tag 7
10:00 Uhr
Treffen im Grünen

Treffen zum Beginn der Aufbautage – Tag 10
10:00 – 11:30 Uhr
Gemeinsames erstes Frühstück nach sieben Tagen ohne feste Nahrung. Die Aufbauphase ist am 14. Tag abgeschlossen

Treffen zum Abschluß – Wir haben es geschafft! – Tag 16
17:00 – 19:00 Uhr
Gemeinsames Essen und abschließender Austausch über die Erfahrungen, die wir in der Fastenzeit gemacht haben

Ablauf – Fasten nach Breuss – Einzelperson

  • Anamnesegespräch mit Irisdiagnose und Fastenteerezept und wir besprechen, was Sie erreichen möchten
  • Termin für die Besprechung des Fastenplanes und zur Klärung von Fragen
  • Termin während der Fastenzeit – Verlaufskontrolle und wir besprechen, wie es nach dem Fasten weitergehen soll
  • Termin nach dem Fasten – Verlaufskontrolle und abschließendes Gespräch

Ob Sie in der Gruppe oder alleine fasten, ich stehe in der Fastenzeit täglich telefonisch für Fragen und Hilfestellung zur Verfügung.

Preise finden Sie hier.

Fasten nach Rudolf Breuss

Beitragsnavigation