Aufklärungsblatt Blutegelbehandlung PDF Download
Fragebogen und Einverständniserklärung Blutegelbehandlung PDF Download

Blutegel werden seit sehr langer Zeit in den verschiedensten Kulturen medizinisch eingesetzt. Mittlerweile hat auch die Schulmedizin diese wunderbaren kleinen Helfer wiederentdeckt. In einigen Kliniken gehören Blutegelbehandlungen glücklicherweise heute wieder zum Therapieprogramm.

Die Angst vor den Egeln und der Ekel sind wirklich unbegründet. Es sind tatsächlich sehr hübsche kleine Tiere, sehr sensibel und anspruchsvoll. Sie ernähren sich zwar von unserem Blut, sorgen aber währenddessen auch dafür, dass wir durch sie keinen Schaden nehmen. In ihrem Speichel sind viele Wirkstoffe enthalten, die uns gut tun.

Wirkungen der Blutegelbehandlung

  • Allgemeine Blutreinigung und Entgiftung
  • Hemmung von Entzündungen
  • Krampflösende und beruhigende Wirkung, vor allem auf die Gefäße
  • Gerinnungshemmende Wirkung / Blutverdünnung / antithrombotische Wirkung
  • Beschleunigung des Lymphstromes
  • Steigerung der Immunkraft

Hier nur einige Anwendungsgebiete der Blutegeltherapie:

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Arthose, Arthritis, Gicht
  • Bakerzysten
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Beschwerden der Wirbelsäule
  • Hämatome
  • Menstruationsbeschwerden
  • Chronisch-Venöse Insuffizienz
  • Nachbehandlung von Thrombosen
  • Nachbehandlung einer Thrombophlebitis
  • Ulcus cruris
  • Nachbehandlung eines Schlaganfalls
  • Bluthochdruck
  • Koronare Herzkrankheit
  • Angina Pectoris
  • Tinnitus
  • Erkrankungen des Ohrs – Morbus Meniere und Lagerungsschwindel
  • Migräne und andere chronische Kopfschmerzen
  • Gürtelrose

Ich bekomme die Blutegel von der Biebertaler Blutegelzucht und schicke sie nach der Behandlung satt und glücklich dorthin zurück, wo sie den Rest ihres Lebens in einem eigens für sie angelegten Rentnerteich verbringen.

Blutegelbehandlungen

Beitragsnavigation